3. Drittel
60. Minute
Heimmannschaft
EHC Red Bull München
Gastmannschaft
Straubing Tigers

Aktualisierung in 30 Sekunden

Jetzt aktualisieren

60. Minute

Das Spiel ist aus.

60. Minute

31 Sekunden vor dem Ende nimmt Don Jackson auch noch einmal eine Auszeit.

60. Minute

31 Sekunden noch. Bully wieder im Bullen-Drittel.

60. Minute

Damit verabschieden wir uns von diesem Ticker, bedanken uns fürs Mitlesen und Mitfiebern!

60. Minute

Die Straubing Tigers verlieren Spiel fünf in München mit 1:2 und die Serie damit 1:4. Trotzdem kann man auf Straubinger Seite stolz sein auf diese Saison mit dem Erreichen des Playoff-Viertelfinals. Aber München war am Ende einfach eine Nummer zu groß. Für die Tigers ist die Saison heute zu Ende gegangen, die Roten Bullen dürfen sich aufs Halbfinale vorbereiten.

59. Minute

noch 1:20. Bully im Bullen-Drittel. Die Spannung ist kaum zu überbieten.

59. Minute

1:33 vor dem Ende nimmt Mitchell Auszeit

59. Minute

Climie ist vom Eis!

58:58

Straubing in der Schlussphase also 6 gegen 4. Geht da noch was?

58:58

58:58 Strafe für EHC Red Bull München #13 Michael Wolf - 2 Minuten Beinstellen

58. Minute

Climie immer noch im Tor. Weil man bislang die Scheibe noch nicht gut genug unter Kontrolle hatte.

56. Minute

Wann geht Larry Mitchell volles Risiko? Dann zu verlieren haben die Tigers aktuell ja wirklich nichts mehr.

55. Minute

Die Tigers tun sich nun schwer, Offensivaktionen zu produzieren.

53. Minute

Gestochere jetzte vor dem Tigers-Tor. Da haben die Straubinger auch ein bisschen Glück.

52. Minute

Kompliment an die Tigers-Fans. Obwohl hier in wenigen Minuten die Saison beendet sein könnte, machen sie im Gäste-Block mächtig Betrieb und sorgen für eine tolle Stimmung.

51. Minute

Powerbreak. Noch einmal kurz Zeit zum Durchschnaufen. Reicht bei den Tigers die Kraft, um hier noch einmal zurückzukommen?

50. Minute

Boyle schießt von der Blauen, Climie lässt durchrutschen und die Scheibe geht an den Pfosten. Gleich danach Mauer mit einem brandgefährlichen Schuss, dieses Mal pariert Climie klasse.

49:39

Dieser Powerplay-Treffer hat sich abgezeichnet. München mit einigen hochkarätigen Möglichkeiten. Am Ende ist es wieder Kapitän Michi Wolf, der mit seinem zweiten Treffer die Bullen-Führung besorgt.

3. Drittel - 49. Minute
Heimmannschaft
Gastmannschaft

#13 Michael Wolf

49. Minute

Seidenberg mit zwei gefährlichen Schüssen, aber Straubings Torwart jeweils zur Stelle.

48. Minute

Und Yeo folgt Connolly gleich auf die Strafbank. Jetzt hat München Powerplay.

48. Minute

Kaum sagen wir es, schon gibts nach einer kleinen Rauferei jeweils zwei Strafminuten.

47:43

47:43 Strafe für Straubing Tigers #5 Dylan Yeo - 2 Minuten, Übertriebene Härte

47:17

47:17 Strafe für Straubing Tigers #22 Michael Connolly - 2 Minuten, Unnötige Härte

47:17

47:17 Strafe für EHC Red Bull München #77 Uli Maurer - 2 Minuten, Unnötige Härte

47. Minute

Auffällig ist heute, wie fair es zugeht. Es gab erst drei Strafen bislang. Weil der Pinizzotto-Faktor fehlt?

46. Minute

Climie mit einem Patzer bei einem Ausflug hinter das Tor. Er spielt die Scheibe Mauer genau auf den Schläger, der scheitert aber am Außenpfosten.

45. Minute

Das Spiel ist jetzt völlig offen. Beide Teams wollen den dann wohl entscheidenden zweiten Treffer auf ihrer Seite.

44. Minute

Röthke mit der nächsten Chance für Straubing, aber die Münchner können klären.

43. Minute

Die Schiedsrichter entscheiden: Kein Tor!

43. Minute

Sandro Schönberger hatte nachgestochert. Aber war der Puck hinter der Linie? Die Schiedsrichter brauchen eine Weile, die TV-Bilder geben keinen klaren Aufschluss.

43. Minute

Es gibt Videobeweis...

41:06

Nur knapp eine Minute braucht München, um das Ergebnis auszugleichen. Da hat die Straubinger Hintermannschaft geschlafen, Bullen-Captain Wolf taucht plötzlich völlig frei vor Climie auf und lässt sich diese Chance nicht nehmen.

3. Drittel - 41. Minute
Heimmannschaft
Gastmannschaft

#13 Michael Wolf

Assists:

#36 Yannic Seidenberg,
#27 Matt Smaby

41. Minute

Kahun mit dem ersten Schuss im Schlussdrittel. Aber da war der Winkel zu spitz, Climie hält.

41. Minute

Noch 20 Minuten Spannung pur sind hier angesagt in der Olympia-Eishalle. Weiter geht's!

Tickerbild

40. Minute

Die Teams sind auf dem Eis. Noch eine Minute bis zum Bully.

40. Minute

Bleibt es bei diesem Spielstand, dann geht die Serie am Samstag weiter. Spiel sechs am Pulverturm würde um 17.30 Uhr beginnen.

40. Minute

Die Zwischenergebnisse aus den anderen Stadien:
Berlin - Köln 2:1
Iserlohn - Nürnberg 2:1
Wolfsburg - Düsseldorf: 3:1

40. Minute

Die Schussstatistik im zweiten Drittel: 15:9 für München.

40. Minute

40 Minuten sind rum, die Tigers führen in München mit 1:0. Das Spiel läuft bislang ganz nach dem Geschmack der Niederbayern. Hinten machen sie dicht und vorne haben sie eine ihrer wenigen Möglichkeiten nutzen können. Die letzten 20 Minuten versprechen auf jeden Fall Spannung. Wir freuen uns darauf und melden uns rechtzeitig zurück.

40. Minute

Das zweite Drittel ist vorbei.

38. Minute

München versucht, den Ausgleich zu erzwingen, aber die Tigers werfen sich mit allem, was sie haben, in die Schüsse der Roten Bullen.

37. Minute

Mit der Reihe Down-Brandl-Röthke, die auch im Powerplay zusammenspielt, scheinen die Tigers eine gut funktionierende Formation gefunden zu haben. Heute machen sie den bislang einzigen Treffer, am Dienstag bereiteten Down und Röthke bereits das zweite Tigers-Tor von Maury Edwards vor.

35. Minute

Die Führung spielt Straubing natürlich genau in die Karten, das ist das, was sich alle Tigers gewünscht haben. Jetzt kann man sich noch mehr auf die Defensive konzentrieren, die Bullen zur Verzweiflung treiben und selbst immer wieder man durch Konter versuchen, erfolgreich zu sein.

34. Minute

Aber auch die Tigers immer wieder mit Offensivaktionen.

32. Minute

München kommt jetzt mit Wut im Bauch auf Climies Tor zugestürmt

29:17

Im zweiten Powerplay sind die Tigers erfolgreich. Röthke schießt aus dem Slot und über Brandl kommt die Scheibe zu Down, der sie zum 1:0 für die Gäste über die Linie drückt.

2. Drittel - 29. Minute
Heimmannschaft
Gastmannschaft

#79 Blaine Down

Assists:

#12 Thomas Brandl,
#91 René Röthke

29:02

29:02 Strafe für EHC Red Bull München #77 Uli Maurer - 2 Minuten, Zu viele Spieler auf dem Eis

29. Minute

München wieder komplett. Kurz darauf wird ein Schuss von Bayda geblockt.

29. Minute

Höfflin mit einem Schussversuch, aber über den Kasten. Danach Madaisky mit einem Schuss von der blauen knapp am Pfosten vorbei. Die Scheibe springt von der Bande zurück genau auf den Schläger von Brandl, doch der scheitert an Leggio.

27. Minute

Bislang enttäuschten die Tigers in dieser Serie mit ihrem Powerplay. Ob es dieses Mal besser wird?

26:21

26:21 Strafe für EHC Red Bull München #77 Uli Maurer - 2 Minuten, Hoher Stock

26. Minute

Dehner zieht ab, danach tümmeln sich mehrere Spieler vor Matt Climie, aber die Tigers können die Scheibe irgendwie klären.

25. Minute

Kontermöglichkeit für Straubing, aber Connolly vertändelt die Scheibe.

24. Minute

Die offizielle Zuschauerzahl: 5.080.

24. Minute

Seidenberg mit dem nächsten Schuss. München macht jetzt ordentlich Druck auf das Tigers-Tor.

23. Minute

Samson mit einer Großchance für die Bullen. Climie mit einem tollen Reflex.

23. Minute

Michael Wolf mit einem gefährlichen Schuss, aber Climie hält.

22. Minute

Gut gemacht von den Tigers. München kam gar nicht richtig ins Angriffsdrittel. Straubing jetzt wieder komplett.

21. Minute

Weiter geht's! München wegen der Strafe gegen Maury Edwards noch 1:07 Minuten in Überzahl.

Tickerbild

20. Minute

Die Teams sind zurück auf dem Eis. Noch 1:30 bis Wiederbeginn.

20. Minute

Die Drittelergebnisse aus den anderen Stadien:
Berlin - Köln 1:1
Iserlohn - Nürnberg 2:1
Wolfsburg - Düsseldorf 0:1

20. Minute

Die Schussstatistik im ersten Drittel: 14:7 für München

20. Minute

Nach 20 Minuten steht es 0:0 zwischen München und Straubing. Die Tigers waren anfangs sehr auf die Defensive bedacht und machten das auch gut, ließen nur wenige gefährliche Aktionen der Münchner zu. Wenn der Puck mal Richtung Tor kam, war Climie zur Stelle. Gegen Ende des Abschnitts wurden die Tigers dann ihrerseits etwas offensiver und hatten ihre beste Chance durch Blaine Down. Wir melden uns zum zweiten Drittel zurück.

20. Minute

Das erste Drittel ist vorbei.

19:07

19:07 Strafe für Straubing Tigers #23 Maury Edwards - Halten des Stockes

19. Minute

Große Chance für Straubing. Ein Straubinger schießt, Leggio kann abwehren, Down erwischt den Abpraller, bringt die Scheibe aber nicht am Münchner Goalie vorbei.

18. Minute

Die Tigers halten das Spiel mittlerweile gut vom eigenen Tor weg. Das birgt aber auch Risiken.

16. Minute

Kahun versucht's mit dem Bauerntrick, aber Climie ist da.

15. Minute

Straubing kommt jetzt etwas aus der Deckung und werden offensiver, ohne aber klare Chancen zu erspielen.

13. Minute

Mauer spielt vor das Tor, Christensen verpasst knapp. Trotzdem wird es gefährlich, aber Climie ist mit dem Schoner da.

12. Minute

München gibt weiter den Takt vor. Aber es ist bislang auch genau das Spiel, wie es sich die Tigers vorstellen. München spielen lassen, gut verteidigen und immer wieder Nadelstiche in der Offensive setzen.

10. Minute

Powerbreak. Bislang die Münchner überlegen, mit einem Chancenplus. Aber Matt Climie bis jetzt noch sehr sicher.

9. Minute

Kahun sucht Christensen, der Pass ist aber etwas zu ungenau.

8. Minute

Die Gastgeber nehmen das Spiel jetzt mehr und mehr in die Hand und haben sind bei den Chancen qualitativ wie quantitativ überlegen.

7. Minute

München jetzt schon mit einigen gefährlichen Aktionen. Gerade hat es Ex-Tiger Tobi Wörle probiert.

6. Minute

Sparre kann sich da zu leicht durchsetzen, hat freie Schussbahn, Climie muss wieder einschreiten.

5. Minute

Die Tigers verstecken sich bislang nicht, suchen ihre Möglichkeiten in der Offensive. Dadurch hatte München aber auch schon das ein oder andere Mal Raum für gefährliche Gegenstöße.

5. Minute

Klasse Pass von Connor James auf Ostelroh, der zieht einfach mal ab, verfehlt das Bullen-Gehäuse aber.

4. Minute

Uli Maurer mit dem nächsten Versuch für München. Aber Climie ist wieder zur Stelle.

3. Minute

München kontert, Sparre verpasst einen Querpass nur hauchdünn und den Schuss von Söderholm kann Climie parieren.

1. Minute

Hinterstocker mit dem ersten Schussversuch für die Tigers.

1. Minute

Los geht's, die Stimmung ist prächtig! München gewinnt das Eröffnungsbully!

Tickerbild

0. Minute

Jetzt kommen auch die Tigers aufs Eis in ihren beigen Playoff-Trikots. Gleich geht's los!

0. Minute

Die Einlaufshow der Red Bulls beginnt.

0. Minute

Wie die Münchner heute den Sieg schaffen wollen? "Der Schlüssel zum Erfolg ist, dass wir das erste Tor schießen, dass wir in Führung gehen", sagt Trainer Don Jackson.

0. Minute

Stadionsprecher Stefan Schneider ist auf dem Eis und stimmt die Zuschauer auf die Partie ein. Er sagt: "Es ist unser Heimspiel, es ist unsere große Chance, heute alles klar zu machen. Aber eines ist auch klar: Es ist ein riesiges Stück Arbeit."

0. Minute

Entscheidend für Straubing wird heute wieder sein, ob man lange ein 0:0 halten, oder sogar in Führung gehen kann. Bei einer Münchner Führung haben sich die Niederbayern bisher immens schwergetan. "Es stimmt, wir tun uns aktuell schwer mit dem Toreschießen. München hat auch ein paar lange Lappen hinten drin. Deshalb müssen wir hinten gut stehen", sagte Straubings Kapitän Sandro Schönberger vor Spiel fünf in München.

0. Minute

Münchens Kapitän Michael Wolf sagte nach Spiel vier: "Daheim werden wir natürlich wieder voll angreifen - und es dann auch schaffen. Wir müssen hart spielen, hart kämpfen."

0. Minute

Die Aufwärmzeit ist beendet. Die Spieler sind vom Eis, in 20 Minuten geht's los!

0. Minute

Bis Dienstag sah die Serie nach einer eindeutigen Sache aus. Aber sollten die Tigers gewinnen, können sie am Samstag am Pulverturm den Serienausgleich schaffen. Und dann käme es am Ostermontag zum alles entscheidenden Spiel sieben in München.

0. Minute

Bei München fehlt heute Steve Pinizzotto, der nach seiner zweiten 10-Minuten-Strafe in der Serie heute zuschauen muss. Die Tigers laufen mit voller Kapelle auf, auch Alexander Dotzler ist wieder mit dabi.

0. Minute

Und so laufen die Tigers auf: Climie (Strahlmeier) - Yeo, Osterloh; Edwards, Jobke; Madaisky, Ondruschka; Dotzler - Hinterstocker, Höfflin, James; Bayda, Zalewski, Hedden; Röthke, Brandl, Down; O'Connor, Connolly, Schönberger

0. Minute

Die Aufstellungen sind da. So lässt Bullen-Coach Don Jackson spielen: Leggio (aus den Birken) - Abeltshauser, Dehner; St-Denis, Smaby; Boyle, Söderholm; Kettemer - Mauer, Kahun, Christensen; Wolf, Jaffray, Seidenberg; Samson, Aucoin, Sparre; Maurer, Wörle, Kastner

0. Minute

Servus liebe Eishockeyfreunde,
willkommen zu unserem Liveticker von Spiel fünf der Viertelfinal-Serie zwischen dem EHC Red Bull München und den Straubing Tigers. "Für uns ist weiterhin alles möglich", sagte Straubings Kapitän Sandro Schönberger nach dem Sieg in Spiel vier. 3:1 führt München aktuell in der Serie. Können die Red Bulls mit einem Sieg an Gründonnerstag den Sack zumachen? Oder machen die Tigers die Serie noch einmal richtig spannend? Wir berichten ab circa 19.15 Uhr live aus der Olympia-Eishalle in München.

Anzeige

Kommentare:

Name:
Nachricht:
Absenden

manni (22:04):

Endlich sind wir raus. GO EHC rb münchen

TIGERS LEBENLANG (22:03):

ES WAR EINE TOLLE SAISON BIS ZUR NÄCHSTEN WIR SEHEN UNS MEIN HERZ SCHLÄGT NUR WEISS UND BLAU

manni (21:41):

So ein scheiss hoffe Tigers kommen zurück

manni (21:36):

Hoffe der Eishockey Gott ist SR Tigers gnädig

Matt Climie (21:33):

Langsam wird ich hier Aggresiv

Tigers Babo (21:30):

mein tipp wo 2:1 n.V. hoffentlich wirds so oda mia mach ma des tor vorm schluss

manni (21:07):

Jäaaaaaaaaaawohl auch so im 2.drittel

Deine Mudda sagt: (21:00):

"so etz jetzt gibts oa drtittel schlacht mit an goalie-fight und a weiteres tor"

auggabecka (20:55):

Und nun Spiel 6 tigers und der pulverturm und ganz straubing wird hüpfen!!! Ein Leben lang........!!!

Di (20:42):

Yyyyyyyyeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeaaaaaaaaaaaaaaa

auggabecka (20:40):

Auf gehts tigers jetzt geht's den Bullen an den kragen. Super tigers, super tigers, hey,hey

Tiger Babo (20:16):

mein tipp 2:1 für`d tigers nach Verlängerung

Di (19:43):

Wir müssen das erste Tor schießen!!! Egal wie!! Auf gehts Tigers kämpfen und siegen!

Tiger Babo (19:43):

Wir werden gewinnen! :D

Di (19:41):

Viiiel Glück Tigers!!!!!!!!!!!!!!!!

Tiger Babo (19:37):

Wir sind lauer als München! Aug geht's Straubing kämpfen und siegen!

manni (19:16):

Viel Glück Tigers im weisswurstkessel zeigt Ihnen Straubinger Eishockey

tiger (18:51):

etz machma as 3:2

mausi (18:22):

Hallo alle zusammen! !! Auf gehts den Bullen die Schneid abkaufen!!! UND gewinnen egal wie!!!

EHC Red Bull München-Straubing Tigers (16:06):

Hallo zusammen, was tippt ihr heute zum Spiel. Ich glube die Tigers verlieren 3:0 oder 4:0 ist doch klar auch noch IN München. Wünsche trotzdem ein faires Spiel, und einen Goalie-Fight. Diesmal soll aber Davie Leggio (EHC RB München Goalie) gewinnen

Tore

Spielstand Torschütze
   
0:1 (29:17):Blaine Down (Thomas Brandl, René Röthke)
1:1 (41:06):Michael Wolf (Yannic Seidenberg, Yannic Seidenberg, Matt Smaby)
2:1 (49:39):Michael Wolf

Strafzeiten - Heim

Strafzeiten - Gast

Spielzeit Strafe
   
58:58 - Michael Wolf (2 Minuten Beinstellen)
47:17 - Uli Maurer (2 Minuten, Unnötige Härte)
29:02 - Uli Maurer (2 Minuten, Zu viele Spieler auf dem Eis)
26:21 - Uli Maurer (2 Minuten, Hoher Stock)
Spielzeit Strafe
   
47:43 - Dylan Yeo (2 Minuten, Übertriebene Härte)
47:17 - Michael Connolly (2 Minuten, Unnötige Härte)
19:07 - Maury Edwards (Halten des Stockes)

Aufstellung - Heim

Aufstellung - Gast

Goalie:

Danny aus den Birken (#33), David Leggio (#73)

Defense:

Jeremy Dehner (#2), Daryl Boyle (#6), Konrad Abeltshauser (#16), Toni Söderholm (#26), Matt Smaby (#27), Frédéric St-Denis (#32), Florian Kettemer (#69)

Left Wing:

Mads Christensen (#12), Tobias Wörle (#18), Yannic Seidenberg (#36), Daniel Sparre (#40), Uli Maurer (#77), Maximilian Kastner (#93)

Right Wing:

Michael Wolf (#13), Jérôme Samson (#17), Frank Mauer (#28)

Center:

Keith Aucoin (#11), Jason Jaffray (#15), Dominik Kahun (#21)

Goalie:

Matthew Climie (#33), Dustin Strahlmeier (#34)

Defense:

Austin Madaisky (#2), Dylan Yeo (#5), Colton Jobke (#7), Sebastian Osterloh (#8), Florian Ondruschka (#17), Maury Edwards (#23), Alexander Dotzler (#25)

Left Wing:

Ryan Bayda (#18), Mike Hedden (#26), Sandro Schönberger (#27), Blaine Down (#79)

Right Wing:

Martin Hinterstocker (#24), Sean O'Connor (#73), René Röthke (#91)

Center:

Connor James (#9), Thomas Brandl (#12), Steven Zalewski (#15), Michael Connolly (#22), Mirko Höfflin (#61)

Schiedsrichter

Anzeige
Anzeige
Anzeige